Mo - Fr : 09:00 - 17:00
info@polygraphenzentrum.de
0800 – 25 74 200

Der Ablauf eines Lügendetektor-Tests

Sie möchten gerne bestimmte Fragen durch einen Lügendetektortest klären lassen?

Wir empfehlen den Lügendetektortest vor allem für private Zwecke. Anders als in Ländern, wie z.B. in den USA, Kanada und Israel, werden die Ergebnisse eines Lügendetektortest in Deutschland zur Zeit nicht gerichtlich anerkannt.

Erste Änderungen der juristischen Praxis wurden jedoch sichtbar, als 2013 ein Amtsgericht in Dresden/Bautzen, das Ergebnis eines Lügendetektortests vor Gericht zugelassen hat.
siehe Urteil > (AG Bautzen, Urt. v. 26. März 2013 – 40 Ls 330 Js 6351/12).

Wie läuft der Lügendetektortest ab?

Nach erfolgreicher Terminbuchung über unser Online-Portal des Polygraphenzentrums kommen Sie zum vereinbarten Termin in unser Büro nach Dortmund.

Der eigentliche Lügendetektortest dauert ca. 2- 3 Stunden und gliedert sich in folgende Phasen.

1 Phase // Vorbereitung auf den Test

In der Vorbereitung auf den eigentlichen Lügendetektortest erhalten wir vom Auftraggeber die für ihn relevanten Fragen. Diese können entweder bereits telefonisch mitgeteilt werden oder uns per EMail zugesendet werden. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie die Fragen auch einfach aufschreiben und zum Termin mitbringen. Ihre Test-Fragen werden in einem persönlichem Gespräch analysiert. Mit diesem Ergebnis erstellen wir einen geeigneten Fragenkatalog, dem der Proband (Testperson) ausgesetzt wird.

2 Phase // Der Testtag

Am eigentlichen Testtag in Dortmund informieren wir Sie über den Testverlauf und klären offene Fragen zum weiteren Vorgehen. Sodann müssen die Einverständniserklärung und der Gesundheitsfragebogen von der Testperson ausgefüllt und unterschrieben werden.

Der eigentliche Test erfolgt danach. Der Partner oder die Partnerin der Testperson kann auf Wunsch bei dem Test anwesend sein. Der Test wird grundsätzlich in deutscher Sprache durchgeführt. Zunächst wird ein Vortest mit Kontrollfragen durchgeführt, bevor der eigentliche Haupttest erfolgt. In der Regel dauert die gesamte Prozedur ca. 2 – 3 Stunden.

3 Phase // Nach dem Test

Im dritten Abschnitt führen wir mit Ihnen ein Abschlussgespräch und erstellen zeitnah ein schriftliches Gutachten, in dem wir Sie über die ausgewerteten Messergebnisse informieren. Neben den gemessenen Werten können Sie dort auch noch einmal sehen, welche Fragen richtig oder falsch beantwortet wurden.

Sie erhalten das schriftliche Gutachten in der Regel innerhalb von zwei Werktagen per Post an Ihre Wunschadresse zugesendet.

Jetzt Termin buchen!

Beratung zum Polygraphentest

Servicerufnummer
0800 – 25 74 200

schnell - sicher und diskret

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Lügendetektortest buchen? Jetzt kostenlos anrufen. Das Team der A & B GmbH berät Sie diskret und unverbindlich und das bundesweit.